*Enthält unbezahlte Werbung
Stricken im Interior - Das neue Yoga

Stricken im Interior – Das neue Yoga

Strick-Interior-Inspirationen plus Anleitungen

Stricken im Interior - Das neue Yoga

Alte Leidenschaften wieder aufleben lassen. Das habe ich getan. Mein neues Thema ist ‚Stricken im Interior‘ und angefangen hat alles mit einem Schal. Den hatte ich auf Instagram entdeckt und dachte mir „Das kriege ich hin“. Er ist sehr gut geworden, doch ich mußte meine verstaubten Strickkenntnisse wieder auffrischen. Danke an das Internet und den zahllosen Videos an dieser Stelle. :-) Nachdem der Schal fertig war, wurde ich richtig unruhig. Das Stricken fehlte mir und damit hatte ich nicht gerechnet. Doch es scheint mich zu entspannen. Hatte ich nicht mal gelesen, dass die glücklichsten Menschen, die sind, die ihr Arbeitsergebnis am Ende des Tages sehen? Friseure und Schreiner wurden dazu genannt. Das leuchtet mir ein. Vielleicht bin ich deshalb so zufrieden, wenn ich an einem Abend meine fertige Mütze in Händen halte. Also stricke ich jetzt. Schal, Mützen, Pulli, Loopschals für meine kleinen Nachbarfreundinnen. Und was liegt näher, als nun auch im Zuhause Gas zu geben. Geplant sind Decke und Kissen. Für’s Erste!

Stricken, das neue Yoga

Hände hoch, wer schon strickt. Und strickst du bereits für dein Zuhause? Weiche Kissen zum Anlehnen und kuschelige Decken zum Reinkuscheln. Ich habe hier ein paar Strick-Interior-Inspirationen für dich und einige sogar zum selber stricken, mit Anleitung.

Stricken im Interior - Das neue Yoga

Die tolle Strickkollektion Velden von Casalis besteht aus Poufs, Kissen und Plaids. Als Inspiration orientierte sich die Designerin Liset van der Scheer am Bauhaus. Die Erdtöne, kombiniert mit leuchtenden Farben sehen klasse aus. Eine moderne Dekoration und gleichzeitig diese weiche Strickoptik. Die Merinowolle beschert dazu sicher eine wunderbar zarte Haptik.

Stricken im Interior - Das neue Yoga

Die erste Strickanleitung, die Kissenhülle Cashseta, überläßt dir Lana Grossa. Auf deren Webseite habe ich einige schicke Strickvorschläge gefunden. Dieses Kissen gefiel mir am besten, denn es ist einfach zu stricken und hat eine enorme Wirkung. Vielleicht erkennst du es auf dem Bild. Eine Schmalseite ist verdreht zur anderen. Dadurch wird aus einem einfachen Kissen ein modernes Design. Man muß etwas mit der Füllung experimentieren, doch dann hat man ein richtig tolles Designkissen.

Stricken im Interior - Das neue Yoga

An eine Stricklampe habe ich noch nie gedacht. An jetzt schon! Besonders spannend fände ich es ein eigenes Modell zu entwerfen. Das Berliner Designstudio llot llov hat die Ray Lampe entwickelt. Der Schirm und das enorme 12m lange Kabel sind aus Merinowolle gestrickt. Die Farben sind sehr zurückhaltend und passen so in jedes Interior.

Stricken im Interior - Das neue Yoga

Decken kann man nie genug haben. Und man kann sie wunderbar verschenken. Bei Schachenmayr habe ich viele tolle Ideen und Anleitungen entdeckt. Diese Decke ist einfach herzustellen, da das Bündchenmuster und Kraus rechts stricken ideal für Anfänger ist. Mit einer dicken Wolle ist man schnell fertig und sie wird noch kuscheliger.

Stricken im Interior - Das neue Yoga

Das hier war Liebe auf den ersten Blick. Gestrickte Teppich schaue ich mir gerade ständig an, weil ich gerne selbst einen stricken möchte. Dafür suche ich noch die perfekte Wolle, denn er soll auch etwas aushalten können. Auf jeden Fall habe ich dabei dieses Schmuckstück von Iota gefunden. Und das ist nun ein Ausreißer, da er gehäkelt ist. Doch diese Ausnahme mußte einfach in den Strickbeitrag, weil ich ihn so schön finde. Besonders schick sind die schimmernden Fransen, die den Teppich richtig edel aussehen lassen.

Stricken im Interior - Das neue Yoga

Bei Wool and the Gang gibt es diese coole Hundedecke. Und sie haben mir netterweise für euch die Anleitung zur Verfügung gestellt. So eine brauche ich unbedingt für Sidi. Die Buchstaben werden später draufgestickt. Das macht es, auf jeden Fall für mich, einfacher. Bei WATG kann man komplette Sets kaufen und sich natürlich seine Lieblingsfarben zu jedem Modell aussuchen. Finde ich eine enorm praktische Sache. Hier kommen strickende Hundebesitzer voll auf ihre Kosten, denn WATG hat einige Modelle auf Lager.


*Anmerkung: Aufgrund der Markennennungen und Verlinkungen muß ich Werbung über diesen Artikel schreiben. Ich wurde von den Firmen weder bezahlt noch beauftragt.


1. Photo ©  Dan Gold via Unsplash | 2. Photo © Casalis | 3. Photo © Herbert Dehn / Anleitung © Lana Grossa | 4. Photo © llot llov | 5. Photo und Anleitung © Schachenmayr / Mez | 6. Photo © Iota | 7. Photo und Anleitung © Wool and the Gang


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.