Exklusives Hundezubehör – wie deine Einrichtung noch schöner wird

Endlich ist dein Zuhause schön eingerichtet und nun zieht ein Hund ein.

Du freust dich schon riesig auf ihn und möchtest ein schickes Hundebett kaufen. Ein Hundenapf und eine schöne Hundedecke noch dazu.

Doch du findest sehr viel geschmackloses Beige und alles scheint nur noch mit Hundepfoten bedruckt zu sein. Auf Qualität und Funktionalität gehe ich jetzt nicht auch noch ein.

Und du fragst dich, ob es denn nichts gibt, dass deine Einrichtung nicht ruiniert. Das kenne ich gut, und kann dir sagen, dass es mittlerweile eine kleine Auswahl an richtig schicken Hundeaccessoires gibt. Denn einige Firmen haben sich genau darauf spezialisiert.

Einrichtungstipp: Schöner wohnen mit Hund

Eine davon ist MiaCara in Herzogenaurach, bei Nürnberg. Seit 2011 entwickeln sie Zubehör für Hunde und Katzen, die ein Hingucker sind. Das Design ist reduziert und geradlinig. Die verwendeten Stoffe sind unifarben oder meliert und die fein ausgearbeitete Farbpalette ist unglaublich edel. Lass uns mal zusammen ein paar Modelle anschauen.

Hundebetten & Hundekissen:


Mein Liebling! Durch den Hundekorb Covo bin ich auf MiaCara aufmerksam geworden. Dieses geschmackvolle, aus Holz gefertigte Designstück ist mit seiner Form gerade top aktuell. Denn runde Formen sind ein Interior Trend für 2018. Hier kann sich der kleine Hund richtig schön einmummeln.

Auf dem ersten Foto ganz oben siehst du das kuschelige Kissen Felpa aus Webpelz. Frage: “Passe ich da auch drauf? Einen Kamin hätte ich”


Pouf Scala sieht elegant aus und fügt sich ganz unauffällig ein, ob in die Einrichtung oder draußen. Genauso sollte ein Hundekissen sein: schick und zurückhaltend im Design.


Mit dem zeitlosen Design des Letto dayBed gewann MiaCara und der Designer Gerd Couckhuyt 2015 den Red Dot Award. Zu Recht, oder?


Beim Scala Lounge Kissen fällt sofort die extreme Höhe auf und man sieht dem Kissen an, wie gemütlich es sein muß. Lucy ist anscheinend während des Fotoshootings auch direkt eingeschlafen.

Hundedecken:

Ohne eine Hundedecke geht gar nichts. Die brauchst du dringend, sonst sieht dein Sofa bald nicht mehr so gut aus. Mein Sidi liegt auf einem riesigen Fell und kuschelt sich dort gerne ein. Decken begleiten uns immer, wenn wir unterwegs sind. Von oben im Uhrzeigersinn zeige ich dir mal meine Favoriten:
– die edle Schurwolldecke Fino. Ganz dünn mit einem umlaufenden Kammstich.
– die Decke Coperta mit zwei unterschiedlichen Seiten, die einen sehr unempfindlichen Eindruck macht.
– zuletzt die kuschelige Kunstfelldecke Lana.

Hundenäpfe:


Bei den Näpfen macht MiaCara auch eine gute Figur. Oben siehst du den Betonnapf Trogolo. Inspiration fand das MiaCara Team bei den klassischen Wassertrögen, die man aus den Gärten im Süden kennt.

Darunter genießt Chilli sein Futter aus dem Tondo Hundenapf. Dazu gibt’s dann noch die Tondo Leckerlidose.

Hundespielzeug:


Ein Hundespielzeug wie Palla habe ich davor noch nicht gesehen. Du? Toll finde ich diese geometrischen Formen und den edlen Stoff in so eleganten Farben wie Rauch, Rosé, Salz & Pfeffer und Tabak.

Als Sidi damals bei uns einzog, war es eine Tortur ein schönes Hundebett zu finden. Ich bin dann auf “alles in Schwarz” ausgewichen. Wenn nichts mehr hilft, Schwarz sieht immer schick aus. Die Näpfe waren auch kein Kinderspiel. Also habe ich einfach dunkelgraue Steingut Bowls zweckentfremdet. Mittlerweile haben wir uns in schickere Bereiche vorgearbeitet. Schönes Hundespielzeug haben wir endlich in unserem Lieblingsladen in München gefunden. Ansehnliche Hundejacken und -pullis hat der Sidi heute auch.
Und ich freue mich immer wieder Firmen zu entdecken, die so unglaublich schönes Hundezubehör entwickeln wie MiaCara.

Unter der Kategorie “Wohnen mit Hund” bekommst du hier immer wieder Einrichtungstipps und Designideen für dich und deinen Liebling.

Falls du nun jemanden kennst, der solche Tipps auch dringend braucht, dann teile doch den Beitrag einfach mit ihr/ihm.

Wohne, wie es dir gefällt!

Liebe Grüße,
Angela


Photos © MiaCara


 

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.