5 Must-have für ein gemütliches Fernsehzimmer
5 Must-have für ein gemütliches Fernsehzimmer

5 Must-have für ein gemütliches Fernsehzimmer

Eine besondere Einrichtungsidee

5 Must-have für ein gemütliches Fernsehzimmer

Hast du Lust auf eine eher seltene Einrichtungsidee? Das Fernsehzimmer!

Vor ein paar Jahren habe ich es in einem amerikanischen Film gesehen und seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen.

Ein extra Raum, neben dem Wohnzimmer, nur zum Fernsehen.

Klein, gemütlich und kuschelig war es. Man braucht gar nicht viel Platz, denn es muß nur ein Sofa und ein Fernseher rein.

Wow, was für ein Luxus, wirst du jetzt denken. Wer hat denn dafür Platz.

Fast jeder, der ein Esszimmer hat und es selten benutzt.

So wie wir!

Plädoyer für ein Fernsehzimmer

Es ist üblich den Fernseher im Wohnzimmer zu integrieren. Hatten wir auch die ganze Zeit, denn unsere letzte Wohnung war komplett offen gestaltet. Mit unserem Umzug nach München hat sich unsere Wohnsituation komplett verändert und wir wohnen wieder quadratisch praktisch in einzelnen Zimmern.
Da standen wir also vor dem Esszimmer und mein Mann meinte: „Super, hier passt unser großer Esstisch ja perfekt rein“.
Die Idee gefiel mir gar nicht, da wir den Tisch nur benutzen wenn Besuch kommt. Die meiste Zeit dient er uns als riesengroße Ablage. Jetzt sollte er ein eigenes Zimmer bekommen. Auf gar keinen Fall.
Das ist eine ganz einfache Rechenaufgabe. Wie oft haben wir Besuch und wie oft veranstalten wir einen gemütlichen Fernsehabend?

Heute besteht der Raum nur aus einem Sofa und einem Fernseher, für meinen Mann einen extragroßen Fernseher. Es ist unser gemütlichstes Zimmer geworden, und da wir Streaming Fans sind, veranstalten wir verdammt oft einen Kinoabend oder einen Serienmarathon.

Genial ist auch, dass man einfach die Tür schließen kann und ganz in Ruhe fernsehen kann, ohne die anderen zu stören.

Hast du jetzt auch Lust auf ein Fernsehzimmer bekommen? Dann lass uns mal die wichtigsten Punkte zusammen durchgehen. Dann fällt das Einrichten unglaublich leicht.

5 Must-have für ein gemütliches Fernsehzimmer

Die 5 Must-haves für ein gemütliches Fernsehzimmer

1. Ein mega großes Sofa. Am gemütlichsten wird es, wenn das Sofa einen sehr großen Anteil am Zimmer einnimmt. Du willst dich ja richtig einkuscheln wollen. Oder? Und wenn du auch noch Familie hast, dann darf es nicht zu eng werden.

2. Der Fernseher natürlich. Wahrscheinlich will dein Mann auch ein riesengroßes Modell. Kannst du nichts gegen machen. Ist halt so! Dafür steigt das Kinofeeling.

3. Ohne Teppich geht gar nichts. Sage ich! Muss für dich nicht gelten. Aber überleg es dir, denn es wird noch ein Stück gemütlicher. Und, achte unbedingt darauf, dass er den Raum füllt und auch unter dem Sofa liegt. Sieht einfach besser aus und er rutscht nicht ständig weg.

4. Tische und Ablageflächen sind wichtig, denn Film ohne Essen geht für mich gar nicht. Was meinst du dazu? Ich würde empfehlen dafür noch einen Tisch oder ein paar kleine Tische unterzubringen. Wir veranstalten ganze Abendessen im Fernsehzimmer.

5. Das passende Licht. Dimmbares Licht ist hier genau richtig. Solltest du allerdings bereits ein paar Lieblingslampen ohne Dimmer haben, gibt es noch die Möglichkeit, diese mit dimmbaren Leuchten auszustatten, die du übers WLAN steuern kannst. Haben wir gemacht und es ist supereinfach zu handhaben.

So, viel Spass mit den Einrichtungstipps.

Jetzt bin ich mal gespannt auf deine Meinung. Fernsehzimmer ja oder nein? Und lass uns unbedingst mal ein paar Filmtipps austauschen.


Photos © Angela Schiewer

Das könnte dir auch gefallen

  1. Pingback: Suchst du nach Einrichtungstipps? Dann hol dir Inspiration bei den Profis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.