Die Wandfarbe Türkis, ein Vintage Kristallleuchter und ganz viel Intuition.

Lass dein Bauchgefühl raus!

Wie so oft, zieht man ein und denkt sich bei ein paar Ecken: SPÄTER! 

Hast du das auch oft? Oder bist du mehr die „alles gleich Erledigerin“?

Wir sind eingezogen und unsere Küche war schon sehr schön. Auf der gegenüberliegenden Seite. 

Diese Ecke stand leer und wir hatten echt keinen Stauraum. Also auf zum schwedischen Problemlöser und Schränke besorgt. Ran an die Wand, dann noch ein Brett für die Kaffeemaschine drüber und fertig war das Eck. Erstmal! Dann kam der Elektriker. Wir haben uns natürlich schöne Lampen besorgt. Für alle Zimmer, außer der Küche. Sogar die Gästetoilette hatte ein schickes Licht bekommen. Ich also wieder zum Schweden und ganz fix eine passable Lampe gekauft. Wir wollen den Elektriker doch wegen einer Lampe nicht extra bestellen. So sah das Eck dann auch 4 Jahre lang aus. Und das bei zwei Designern. Grausig!

Genau mit diesen Ecken räumen wir jetzt auf und die Küchenecke ist gerade ganz frisch.

Doch wie trifft man eine Entscheidung?

Es gibt ja so viele Stile. Für welche Farbe entscheide ich mich? Ich sage, durch Intuition. Einfach auf sein Bauchgefühl hören. Ich mach das dann so, wie bei meinen Entwürfen: Einfach Augen zu und ich sehe Muster, oder eben Farben. Probier es mal aus. Manchen fällt es schwer, weil sie ihr Bauchgefühl nicht hören. Doch es ist da. Man muß es nur üben. Was für einen Stil siehst du als Erstes? Oder welche Farbe siehst du? Und ganz wichtig: Vertraue deinem Gefühl, denn du willst ja wohnen, wie es dir gefällt. Es muss auch nicht jedem gefallen, Hauptsache dir. Dazu mußt du versuchen, deinen Kopf auszuschalten und auf dein Gefühl zu vertrauen. Wohnen und sich Zuhause wohlzufühlen hat ganz viel mit Emotion zu tun.

===

“Lass dein Bauchgefühl raus!”

 

===

Also war schnell klar, dass Türkis bei uns an die Wand kommt. Die zwei neuen Bilder hatte ich schon lange beäugt und jetzt wußte ich auch, dass sie perfekt zur neuen Wandfarbe passen.

Doch welche Lampe kommt denn nun an die Decke? Auch dass ging ganz schnell: ein Vintage Kristallleuchter. Fragt nicht. Ich stand vor der neuen Wand, alles war wieder an seinem Platz und ich sah auf einmal einen Kristallleuchter dort hängen. Also gingen wir auf die Suche und im zweiten Vintageladen, hier in München, haben wir unser Lieblingsstück gefunden.

Also, ich bin mit unserem Ergebnis voll zufrieden. Wie sehen eigentlich deine Ecken aus? Wenn du nicht weißt wie, dann stelle dich vor deine Ecke und mach die Augen zu. Was siehst du? Wie soll deine Ecke aussehen?

Viel Spass beim Einrichten!


Photos © Angela Schiewer

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.