‘Das Haus’ – eine kreative Vision von Sebastian Herkner

Das_Haus_Sebastian_Herkner_designhausno.9

Jedes Jahr, während der IMM Einrichtungsmesse in Köln, wird ein Designer gebeten die Installation ‘Das Haus’ zu inszenieren. Es handelt sich um die Simulation eines Wohnhauses, gestaltet nach deren kreativer Vision.

Dieses Jahr präsentiert der deutsche Designer Sebastian Herkner als Ehrengast sein Konzept von einem modernen Zuhause. ‘Das Haus’ ist rund und offen angelegt. Es gibt keine Wände, nur Textilien, die die Räume unterteilen. Dadurch entsteht eine sehr weiche und luftige Atmosphäre und der Entwurf scheint zu fließen, da jeder Raum, außer dem Schlaf- und Badezimmer, ohne Ecken oder Begrenzungen auskommt. Es ist ein sehr angenehmes Gefühl durch ‘Das Haus’ zu gehen, als würde man sich in einem Cocoon befinden. Das Interior richtete Herkner mit ausgesuchten Designermöbeln und Accessoires, exklusiven Textilien und ausgefallenen Tapeten ein.

Sebastian Herkner lebt und arbeitet in Deutschland. Er ist in der internationalen Designszene bereits hoch angesehen und arbeitet mit renommierten Marken, wie Moroso, Gubi, Fontana Arte and Nya Nordiska.

[Weiterer Beitrag über Sebastian Herkner: “High Container” von Sebastian Herkner für Pulpo]

Das Haus 2016, Sebastian Herkner, imm cologne 2016

Das Haus 2016, Sebastian Herkner, imm cologne 2016

Das_Haus_Sebastian_Herkner_designhausno.9_13

Das Haus 2016, Sebastian Herkner, imm cologne 2016

Das Haus 2016, Sebastian Herkner, imm cologne 2016

Das Haus 2016, Sebastian Herkner, imm cologne 2016

Das Haus 2016, Sebastian Herkner, imm cologne 2016
Photos © IMM Cologne | außer Photos 1 & 4 © Angela Schiewer

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.