Art déco inspirierte Osborne & Little zu dieser extravaganten Kollektion

Art déco inspirierte Osborne & Little zu dieser extravaganten Kollektion

Art déco inspirierte Osborne & Little zu dieser extravaganten Kollektion

Die Präsentation der aktuellen Osborne & Little Kollektionen, mit einer Vielfalt an wunderschönen und sehr unterschiedlichen Entwürfen, war beeindruckend. Herausgesucht habe ich für den heutigen Beitrag die FANTASQUE Stoff- und Tapetenkollektion. Inspiriert vom Art déco, wirken die grafischen und exotischen Dessins sehr luxuriös. Strenge geometrische Muster, mit diagonal farbigen Streifen und Rhomben fallen sofort auf. Genauso die stilisierten Art déco Blätter- und Panthermotive. Die Farbskala umfasst Magenta, Ultramarine, Türkis und ein dunkles Orange, und zusammen mit weiteren erdigen Tönen entsteht ein sehr eleganter und farbintensiver Look.

Art déco hatte seinen Ursprung in Frankreich um 1925 und zeichnete sich durch einen sehr extravaganten und opulenten Stil aus. Typisch sind elegante, symmetrische Formen.

Das britische Unternehmen O&L wurde in den Sechziger Jahren, von Peter Osborne und Antony Little, in London gegründet. Angefangen hatten sie mit einer handgedruckten Tapetenkollektion. Heute, nach mehr als 40 Jahren, sind sie bekannt für ihre hochwertigen Stoffe und Tapeten.

Art déco inspirierte Osborne & Little zu dieser extravaganten Kollektion
Photos 1,3,6 © Angela Schiewer | Photos 2,4,5,7 © Osborne & Little

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.